home
 
 

 


product image 1
mala me im Radio
türkisches Interview

download (5 MB)

product image 2
Unser Beratungs- angebot umfasst diese Dienstleistungen.
weiterlesen >

Herzlich willkommen

An dieser Seite wird zur Zeit noch gearbeitet. Manche Abschnitte sind noch nicht so zu Ende gestaltet, wie wir es uns wünschen.

 

Fachtag am 04. APRIL 2011

Erfolgreiches Lernen über Beziehungsgestaltung

Eine gelingende soziale Beziehungsgestaltung ist Voraussetzung für den schulischen Bildungs- und Erziehungsprozess. Aber was brauchen Jugendliche für die Entwicklung von Selbstwirksamkeit und Verantwortungsgefühl? Welche Ansätze können Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte verfolgen, um eine wirksame Beziehung zu den Jugendlichen herzustellen? Der Fachtag "Beziehung zu Jugendlichen professionell gestalten" des Landesinstituts für Schule und des Landesjugendamts Bremen in Kooperation mit der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Bremen und Effect gGmbH am 4. April 2011 in Bremen zeigte vom Schauspiel bis zum Persönlichkeitstraining verschiedene Möglichkeiten. [weiter]

 

Einweihungsfeier der Jugendwohngruppe

Am 28.09.2010 wurde das neue Haus der Jugendwohngruppe mala me mit einer offiziellen Einweihungsfeier eröffnet. Rechtzeitig konnte der Umbau abgeschlossen werden und ab dem 01 Oktober kann nun die Wohngruppe einziehen.

Zur Eröffnungsfeier waren ca. 50 Freunde, Unterstütze, offizielle VertreterInnen der Behörden und interessierte Kollegen gekommen. Frau Linnert (Bürgermeisterin und Finanzsenatorin), Frau Hellbach (Referatsleiterin vom Senatorin für Soziales, Gesundheit usw.) und Herrn Garthaus (Jugendrichter) sprachen herzliche Grußworte. Bei einem anschließenden gemeinsamen Imbiss gab es einen regen Austausch über die Arbeit der Einrichtung.

(ausführlicher Bericht folgt)

  

Baubeginn im neuen "Mala Me"

Seit Februar 2010 hat der Umbau in unserem neuen Haus in der Oslebshauser Heerst. 134 begonnen. Dorthin soll das jetzige mala me umziehen. Wir werden dort mehr Platz haben und so mit den Jugendlichen differnzierter arbeiten können
Doch zunächst wird das denkmalgeschütze Haus von 1896 modern umgebaut. Es war früher als "Kinderbewahranstalt" gebaut worden. Lange Jahre wurde es als Kindergarten genutzt. Wer uns zu der Geschichte des Hauses Information geben kann, ist herzlichst eingeladen sich bei uns zu melden.

 

Sommerfest 2009 im mala me

War es anfänglich noch etwas regnerisch gewesen, so wurde das Sommerfest später bei gutem Wetter gut besucht. Beim Sommerfest in der Einrichtung können sich Jugendliche, Eltern und Personen (Jugendämtern, Jugendgerichtshilfe, Bewährungshilfe, Lehrer und viele mehr), die sich in unterschiedlichster Weise für die Jugenlidchen einsetzen leicht ins Gespräch.[weiter]

Seit Oktober 2008 bieten wir eine neue Maßnahme - Betreutes Jugendwohnen - für Jugendliche und Heranwachsende an. Hierbei werden Jugendliche ambulant in ihrem Verselbstständigungsprozess unterstützt [kontakt].

Seit dem 01.05.08 bietet die effect gGmbH die interkulturelle Sozialpädagogische Familie an. Zuvor wurde diese Maßnahme in Kooperation mit der Hans-Wendt-Stiftung in Bremen organisiert. Im April wurde eine eigene Leistungsvereinbarung mit dem Land Bremen abgeschlossen. Bestehende Maßnahmen werden aber wie bisher weitergeführt. Eine Veränderung bisheriger Betreuungen wird nicht stattfinden. Falls Sie Nachfragen haben, stehen wird gerne zur Verfügung [kontakt].

Seit dem neuen Jahr sind wir mit unserer Geschäftstelle umgezogen. Wir sind im Stadtteil Walle wegen der zentralen Lage geblieben. Unsere neue Adresse lautet:

effect gGmbH

Waller Heerstr. 232.

28219 Bremen

(Haltestelle Waller Str.)

T 0421 - 385199

F 0421 - 2772389

mail: buero@effect-bremen.de
ist soweit geblieben.

Besuchen Sie uns gerne in unserem neuen Haus

Ihr effect-Team

 

 

 

 


space
bild  
print this page nach oben
   
abstand